Voll Abi + Kreativität + Ahnung

BBS II Göttingen ist Referenzschule FILM in Niedersachsen

Zertifikat Referenzschule Folm
Bild: BBSII Göttingen
 
Für die langjährige medien- und filmpädagogische Arbeit wurden die BBS II Göttingen als eine von zehn „Leuchtturmschulen“ in Niedersachsen mit dem Zertifikat „Referenzschule FILM“ vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) 2017 ausgezeichnet.

Im Schwerpunkt des Beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Gestaltungs- und Medientechnik werden die Schülerinnen und Schüler mit der hochwertigen Ausstattung im Bereich der Filmprojekte ausgebildet und für ein Studium an einer Universität vorbereitet. Dies bietet speziell für Berufe im Kontext der Film- und Medienbranche spannende Perspektiven.

Die filmpraktische Ausbildung im Leistungskurs in der gymnasialen Oberstufe ist maßgeblich für die Entwicklung von Medienkompetenz verantwortlich. Die Inhalte der Filmtechnik von der Idee bis zum fertigen Film umfassen nicht nur die Konzeption eines Drehbuchs, Storyboards und Drehplans, sondern auch den Dreh, die aktive Arbeit als Akteur vor den Kamera, die Ton- und Schnittgestaltung, die Setgestaltung und die Lichttechnik. Weiterhin stehen Themen wie Filmgeschichte, Filmklassiker und Filmanalyse zur Bearbeitung an.

Die Medienbildung mit all ihren Facetten liegt uns besonders am Herzen. Hierzu kooperieren wir mit Partnern vor Ort und nehmen aktiv, mit den produzierten Schülerfirmen, an Wettbewerben wie der Göttinger Filmklappe und an überregionalen Wettbewerben teil. In der längerfristigen Kooperation mit Partnern der Filmindustrie oder Wirtschaft sind wir bestrebt.
Wir als Filmschule werden zukünftig unser Wissen und unsere Erfahrungen in der Medienbildung auch anderen Schulen in der Region Südniedersachsens zugänglich machen.

2020 haben die Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums die besten Chancen auf Ausbildungs- und Studienplätze, da es keine Absolventen von Allgemeinbildenden Gymnasien geben wird. Es wird mit nur ca. 25% der Abiturientenzahlen gerechnet.
Deshalb lohnt sich ein Einstieg in das Berufliche Gymnasium Technik im Schuljahr 2017/2018 besonders!
 
Abitur 2020 auf dem Beruflichen Gymnasium
 

Informationen als PDF


Weitere Informationen auf den Seiten der BBSII

Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN