Berufsfachschule Farbtechnik und Raumgestaltung

mit Farbe gestalten

 
Pastellkreide
Bist Du an handwerklicher, kreativer Arbeit interessiert? Hast Du einen guten Hauptschulabschluss? Dann ist vielleicht die Ausbildung zum Maler und Lackierer oder zum Bauten- und Objektbeschichter etwas für Dich. Die Grundlagen für diese und artverwandte Ausbildungen werden Dir bei uns in der Berufsfachschule Farbtechnik vermittelt.

Pro Woche erhältst Du 27 berufsbezogene Unterrichtsstunden, davon finden 18 Stunden in unseren Werkstätten statt. Hinzu kommen noch 9 Stunden allgemein bildender Unterricht.
In einem 4-wöchigen Betriebspraktikum kannst Du Deine handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und einen großen Schritt in Richtung Ausbildungsvertrag machen. In der Region Südniedersachsen kann die Berufsfachschule Farbtechnik von den Ausbildungsbetrieben als erstes Lehrjahr anerkannt werden.

Was musst Du mitbringen?
Um in die Berufsfachschule Farbtechnik aufgenommen zu werden, musst Du mindestens einen guten Hauptschulabschluss haben, Interesse an präziser handwerklicher Arbeit mitbringen und gesundheitlich geeignet sein.

Was nimmst Du mit?
Neben der Anrechnung der Berufsfachschule Farbtechnik auf die Ausbildungszeit nimmst Du alle nötigen Grundkenntnisse mit, die Du für Deine Ausbildung brauchst.

Interesse? Dann ruf uns an, schau vorbei oder melde Dich gleich an!

Informationen als PDF

Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN