Neustädter Modell für Göttingen - Nachwuchsförderung Technik (NSM)

Im Rahmen des "Neustädter Modell für Göttingen" kooperieren wir mit der "Geschwister-Scholl-Gesamtschule" und der "Voigt-Realschule".
Ziel der Kooperation ist eine Stützung der MINT-Berufe unter regionalen Anforderungen. So bewerben sich Realschülerinnen und Realschüler der beiden Partnerschulen für die Teilnahme am Projekt. Eine fundierte Ausbildung in den ersten vier Lernfeldern der metalltechnischen Berufe orientiert sich am Berufsbild des Industriemechanikers/der Industriemechanikerin und öffnet (ggf. mit Anrechnung der Inhalte) neue Wege in eine technische Berufsausbildung.

Seitens der regionalen Patenbetriebe und der IHK-Göttingen wird das Modell aktiv gefördert.

Weitere Informationen können Sie erfragen bei: m.schmidt@bbs2goe.de

 

Grundlagen der Leistungsbewertung ("Neustädter Modell für Göttingen - Nachwuchsförderung Technik")

Jahresplanungen zum NSM


Innovations- und Zukunftszentrum
ausgezeichnet mit dem Mobility Award 2011
 

Innovations- und Zukunftszentrum

Den kaufmännischen Auszubildenden der BBS 1 wird (ergänzendes) technisches Grundverständnis durch „technische Anschauungsobjekte“ - die teilweise in den BBS II gefertigt werden - vermittelt. Die eher technisch orientierten Auszubildenden der BBS II können die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen von Geschäftsprozessen in den BBS1 kennen lernen.

Weitere Informationen können Sie dem Internetauftritt der BBS1 www.bbs1-goe.de entnehmen.
 

Kooperative Beschulung mit den Berufsbildenden Schulen Duderstadt

Die Beschulung der BerufskraftfahrerInnen und Servicekraftfahrerinnen haben wir im Schuljahr 2011/12 in unser Portfolio aufgenommen.
Gemeinsam mit dem beruflichen Kompetenzzentrum im Eichsfeld - der BBS Duderstadt - realisieren wir für und mit den regional ansässigen Logistik- und Verkehrsbetrieben sowie der IHK die Ausbildung in diesen Berufsbildern.

http://bbs-duderstadt.de/htm/de/html/Home.php

Vier-Semster-Berufsorientierung - die Kooperation zwischen der GSG, den BBS2 und den BBS3

für Hauptschülerinnen und Hauptschüler

Unsere Schule ist Kooperationspartner im ersten Gesamtverbund aller ortsansässigen Berufsschulen Göttingens mit der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. Im Vordergrund steht die Entwicklung der Berufswahlkompetenz von Schülerinnen und Schülern durch intensiven branchenweiten Fachunterricht.

Weitere Informationen können Sie bei unserer Leitstelle Region des Lernens Göttingen erfragen. Nehmen Sie dazu bitte über unserer "Leitstelle Region des Lernens" Kontakt auf:
 

 

Das Regionale Grundbildungszentrum (RGZ)

Am 07.02.2014 eröffnete die Volkshochschule Göttingen e.V. das Regionale Grundbildungszentrum (RGZ) am Standort Göttingen. Das RGZ wird gefördert vom Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Wir, insbesondere unsere Kollegen der Fachpraxis Metall- und Holztechnik, steuerten zur Eröffnung die gezeigte Plastik bei.
Mit dieser Arbeit setzten Schülerinnen und Schüler den Kundenwunsch von "Schrift in Metall" um. Sie zeigt den Buchstaben α in Form einer menschlichen Figur und greift so das Ziel "Alphabetisierung" auf.
Nähere Informationen finden Sie unter: http://vhs-goettingen.de

ERASMUS+

Die Kooperation bietet Schülerinnen und Schülern im Kontext europäischer Entwicklungen verstärkt eine internationale Verknüpfung ihrer Ausbildungsinhalte.
Denn internationale (Berufs-)Erfahrungen sind immer häufiger Teil des privaten und/oder beruflichen Anforderungsprofils. Auslandsaufenthalte in der beruflichen Aus- und Weiterbildung stellen aus Sicht unseres Kollegiums eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen zu erwerben.

Zudem bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, unsere transnationalen Schul-Partnerschaften für ihre individuelle Lebensplanung im immer stärker zusammenwachsenden Europa zu nutzen.

Wir wünschen allen bisherigen TeilnehmerInnen weiter VIEL ERFOLG und ALLES GUTE!
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN