Schulprogramm

Kernaufgabe S1 bis S5 "Schule entwickeln"

Unser Schulprogramm wurde auf Beschluss unseres Schulvorstandes vom 27.03.2014 überarbeitet. Vor dem Hintergrund der Personalbedarfsplanung war eine Interimslösung, die insbesondere die erforderlichen strukturellen Veränderungen unseres Hauses berücksichtigt, angestrebt.
Vielen Dank an ALLE mitwirkenden Kolleginnen und Kollegen!
Ihr QM-Beauftragter

Vorwort zum aktuellen Schulprogramm 2014- 2016

Vorwort zum aktuellen Schulprogramm 2014 - 2016

Die Übertragung der ProReKo-Ergebnisse ist zu großen Teilen erfolgt.
Insbesondere bleibt die Herausforderung
gute Schule/guten Unterricht weiter zu entwickeln,
die hohe Eigenverantwortung der Schule positiv anzunehmen,
Schule zielgerichtet im Sinne von „Schule verantworten“ umzusetzen sowie
unverändert kreativ und engagiert eine Schulentwicklung unter Beachtung des demografischen Wandels und der Anforderungen an gut qualifizierte FacharbeiterInnen sowie studierfähige junge Menschen zu entwickeln.


Im aktuellen Kurzschulprogramm, einer überarbeiteten Fassung des im Juli 2014 ausgelaufenen Programms, für die Schuljahre 2014/15 und 2015/16 werden daher diese Herausforderungen benannt und als Aktionsplan ausgewiesen.

Göttingen, im August 2014
Peter Peschel
(Schulleiter)

 
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN