Leitstelle Region des Lernens

 




An den Berufsbildenden Schulen II Göttingen wurde
im September 2007 die Leitstelle Region des Lernens
für den Landkreis Göttingen eingerichtet.
Sie ist eine von 46 Leitstellen im Land Niedersachsen.



Aufgabe der Leitstelle RdL

Es ist die Aufgabe der Leitstelle RdL, als Ansprechpartner und Mittler an der Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen mitzuwirken und die Zusammenarbeit zwischen den allgemeinbildenden Schulen und den berufsbildenden Schulen zu unterstützen und zu optimieren.
Ziel ist es, den Schülern und Schülerinnen den Übergang von der Schule in das Berufsleben zu erleichtern, um sie in den Stand zu versetzen, eine Berufsausbildung erfolgreich zu absolvieren.

In dieser als Übergangsmanagement charakterisierten Aufgabe werden bestehende Netzwerke und Kooperationen erweitert bzw. neue gebildet. Bereits bestehende Projekte werden durch die Vernetzung auch anderen Partnern zugänglich gemacht und neue Konzepte und Projekte werden von den Vertretern der Schulen und außerschulischen Partner in Zusammenarbeit mit der Leitstelle Region des Lernens entwickelt und unterstützt.

Kontakt

 

Michael Staszak



Do. 07.55 - 11.15 Uhr
Mediothek (Ebene 1)

Tel.: (0551) 4961-781
Fax: (0551) 4961-774
Leitstelle-RdL@bbs2goe.de


Konzeptionelle Schwerpunkte / Kooperationen


 
 
Die Uhr und die Rosen wurden im Rahmen des Berufsorientierungs-Unterrichts von SchülerInnen allgemeinbildender Schulen hergestellt.
 
Allgemeinbildende Schulen
- Koordination des Berufsorientierungs-Unterrichts für die allgemeinbildenden Schulen
- Stundenplan, Etatplanung
- Entwicklung von Unterrichtsprojekten
- Öffentlichkeitsarbeit
- Planung und Steuerung der ABV-Maßnahme (Aktive Berufswahlvorbereitung)
- Teilnahme an Dienstbesprechungen Arbeit-Wirtschaft-Technik (AWT)
- Teilnahme an Berufsinformationstagen AWT

IHK Hannover Homepage
- Neustädter Modell für Göttingen: Nachwuchsförderung Technik
 BBS II und drei Göttinger Realschulen. Geplanter Beginn: August 2010

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte folgenden Link: NSM

Regionales Übergangsmanagement Homepage
- Erstellung einer Netzwerkübersicht
- Ergänzungen des Berufswahlpasses 2009/10
- Dokumentation und Evaluation des Neustädter Modells für Göttingen

Bildungsregion Göttingen: SchulBetrieb Homepage
- Entwicklung einer Lernpartnerschaft zwischen Schulen und Betrieben

Volkshochschule Göttingen : GoTec Homepage
- Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung
 in forschungsnahen und technologieorientierten Branchen
- Sprachförderung von Schüler/innen der BBS II

Pro Activ Center Homepage
- Aktive-Berufswahl-Vorbereitung. Weiterbetreuung der Schüler im Sinne des Modul B
- Schülerberatung bei Auffälligkeiten

Neue Arbeit Brockensammlung: PIA Homepage
- Projekt zur Integration von Migrantinnen und Migranten in Ausbildung und
 Beschäftigung: Projektwochen an den BBS II

Berufsschulen Stadt und Landkreis
- Einführung einer gemeinsamen Informationsplattform über Praktikums-
 betriebe, Bildungsträger Übergangsmanagement und Berufsschulen in
 Göttingen und im Landkreis Göttingen als Einlage in den Berufswahlpass