Aktuelles

Mehrweg satt Waldabholzung

BBSII Klimaschutz fängt bei dir an
Foto: BBSII Göttingen
 

Vortrag und Workshop an den BBS II Göttingen im Rahmen der Klimaschutz-Tage Göttingen vom 22.-23.11.2017

Das Thema Klimaschutz stellt eine besondere Herausforderung für die Gesellschaft dar. Auch die Stadt Göttingen hat sich zum Ziel gemacht, die Emissionen in den nächsten Jahren deutlich zu senken. Im Rahmen der kommenden Göttinger Klimaschutz-Tage vom 21. November bis zum 01. Dezember 2017 werden in der Region aktuelle Projekte vorgestellt und Mitmach-Aktionen von vielen Akteuren angeboten.

Vor diesem Hintergrund wird auch an den BBS II Göttingen am Dienstag, den 22.11.2017 sowie am Mittwoch, den 23.11.2017 ein abwechslungsreiches Programm zum Thema „Mehrweg statt Waldabholzung“ von Robin Wood e. V. angeboten. Zunächst wird in einem Kurzvortrag in das Thema eingestimmt. Anschließend findet ein Workshop statt, bei dem Alternativen und Maßnahmen zur Papierverschwendung erarbeitet werden. Dieses Programm wird an beiden Tagen jeweils von 9.45-11.15 Uhr sowie von 11.30-13.00 Uhr in der Mediothek angeboten.

Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über Sibylle Meyer.
Weitere Informationen über die Klimaschutz-Tage in Göttingen sind im Internet unter folgender Seite zu finden: hwww.klimaschutz.goettingen.de

BBS II Göttingen unterstützt den Klimaschutz

Foto: BBSII Göttingen
 

Lernende des Beruflichen Gymnasiums der BBS II Göttingen unterstützen den Klimaschutz

2,8 Milliarden Einwegbecher werden pro Jahr für Coffe-to-go verbraucht – und das nur in Deutschland! Das sind 320.000 Becher pro Stunde!
Aus diesem Grund unterstützen Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums der BBS II Göttingen die Göttinger Klimaschutz-Tage sowie die Klimaschutz-Wochen. Sie stellen den Fair-Cup, dessen neues Design in der Region vor und bieten Workshops zum Thema Klimaschutz an.

Folgende Aktivitäten sind in Zusammenarbeit mit der Lehrerin Sibylle Meyer geplant:
21.11.2017 „Mehrweg statt Einweg“
Schülerinnen und Schüler erklären den Sinn und die Einführung des Fair-Cup-Bechers in den BBS Duderstadt.
21.11.2017 „Jetzt umfüllen – Mehrweg statt Müllberg“
Schülerinnen und Schüler erklären den Sinn und die Einführung des Fair-Cup-Bechers in der Göttinger Innenstadt, hierbei werden sie von dem FFN-Team begleitet.
21.11.2017 „Klimaschutz durch Mehrweg“
Lernende betreuen einen Fair-Cup-Infostand mit Kaffeeausschank bei der Eröffnung der Klimaschutz-Tage im Ratssaal im Neuen Rathaus Göttingen von 17.00 bis 21.00 Uhr.
24.11.2017 „Wahnsinn Verpackung“
Schülerinnen und Schüler bieten einen Workshop für andere Lernende in der Mediothek von 09.45 bis 13.00 Uhr an.
24.11.2017 Eröffnung „Eine Weltladen“
Es findet die Eröffnung des „Eine Weltladen“ der BBS II Göttingen in der Mediothek von 18.00 bis 21.00 Uhr statt. Die Eröffnungsfeier steht unter dem Motto „Mehrweg für Gambia“ und dient als Benefizveranstaltung. Der Fair-Cup wird vorgestellt und dessen Einnahmen dienen als Spende für Gambia. Außerdem lädt der African Culture Club Göttingen zur Mitmach-Aktion-Trommeln ein.

Ein großer Dank gilt dem Engagement der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klasse BGT1A!

Schüler der BBSII Göttingen gewinnen die Filmklappe

 
Preisträgern der Göttinger Filmklappe 2017 in der Kategorie Sek. II: Schüler unseres Beruflichen Gymnasiums, Schwerpunkt Gestaltungs- und Medientechnik: Lion Ellendt und Louis Rienäcker mit dem Moderator der Veranstaltung (von rechts nach links)
 

BBS II Göttingen ist Referenzschule FILM in Niedersachsen

Zertifikat Referenzschule Film
Bild: BBSII Göttingen
 
Titelverleihung Referenzschule Film
Bild: BBSII Göttingen
 
Für die langjährige medien- und filmpädagogische Arbeit wurden die BBS II Göttingen als eine von zehn „Leuchtturmschulen“ in Niedersachsen mit dem Zertifikat „Referenzschule FILM“ vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) 2017 ausgezeichnet.

„Filmbildung als Teil der Medienbildung ist mittlerweile ein elementarer Bestandteil im Leben der Kinder und Jugendlichen. Für uns ist es natürlich wichtig zu sehen, dass an den Referenzschulen nachhaltige und vorbildliche Arbeit geleistet wird“, sagte Jörg Gabriel, der zusammen mit Claudia Wenzel vom NLQ das Zertifikat an Rebekka Zinke von der BBS II in Göttingen übergaben.

Die Stärkung der Medienkompetenz der niedersächsischen Schüler wird an den BBS II, durch alle Lehrkräfte, verstärkt in den Fokus gerückt werden.

Die Filmanalyse sowie Rezeption wird zurzeit nicht nur allein im beruflichen Gymnasium in den Unterricht integriert, sondern auch in den Schulformen Gestaltungstechnischer Assistent, in der Berufsschule sowie in der Fachoberschule thematisiert

 
Artikel im GT vom 16. August 2017

Der Fair Cup - eine geniale Idee

 
 
Die Idee eines Kaffeebechers, der 400 Mal verwendet werden kann, ist besonders durchdacht, erfolgsversprechend und zukunftsorientiert. Aus diesem Grund haben Karoline Weidemann, Yanico Aust und Johannes Milszewski, drei Abiturienten der BBS II Göttingen, am 11. und 13. Juni 2017 auf der IdeenExpo in Hannover im Rahmen der Live Show des TV Moderators Ranga Yogeshwar das Konzept des Fair Cups vorgestellt. Unter anderem wurde darüber informiert, dass seit Kurzem auch eine Fair Cup App für Android Smartphones im Play Store zur Verfügung steht.

Begleitet wurden die Abiturienten von Lehrerin und Projektleiterin Sibylle Meyer sowie der Firma TPK-Kunststoffe GmbH.

Für dieses großartige Projekt erhielt die Projektgruppe vonseiten des niedersächsischen Wirtschaftsministers Olaf Lies sowie Umweltministers Stefan Wenzel Glückwünsche.

 
Göttinger Tageblatt vom 3. Juni 2017

 
Seite:  1/3  Weiter